Kooperation

Johannes Frentzen

In medizinischen Fragen zum Arzt- und Krankenhaushaftungsrecht werde ich - wenn erforderlich - ärztlich beraten durch Herrn Dr. med. Johannes Frentzen.

Denn Richter wie auch Rechtsanwälte haben eine juristische, jedoch in der Regel keine medizinische Ausbildung, so dass eine kompetente medizinische Fachberatung meist unverzichtbar und somit von extremer Wichtigkeit ist.
Sie dient dem Rechtsanwalt als Argumentationshilfe und ein medizinisches Sachverständigengutachten ist Grundlage für die richterliche Überzeugungsbildung und daher meist ausschlaggebend für den Ausgang des Arzthaftungsprozesses.
Vorprozessual dient medizinische Fachberatung der Einschätzung von Prozessrisiken und der Unterstützung bei außergerichtlichen Lösungen.

Das Institut berät auch bei der Auswahl kompetenter medizinischer Sachverständiger für Parteigutachten sowie bei vom Gericht vorgeschlagener medizinischer Sachverständiger und Gutachter.
Das Institut bewertet - bei Bedarf - auch medizinische Sachverständigengutachten und Bescheide der Gutachter- und Schlichtungskommissionen der Ärzte- und Zahnärztekammern.
Die Erstellung von Parteigutachten ist im Institut ebenfalls möglich und kann, z.B. auch für die Entscheidung von Rechtschutzversicherern zur Übernahme der Verfahrenskosten bedeutsam sein.

Kontakt zu Herrn Dr. med. Johannes Frentzen ist möglich unter:
Lessingstraße 3
51379 Leverkusen
Telefon (02171) 74 32 80
oder ganz einfach über meine Kontaktdaten